improvisieren klavier wie geht das?

Wie improvisiert man auf dem Klavier?

Vielleicht hast du dir auch schon immer die Frage gestellt: „Wie improvisiert man auf dem Klavier? Wie soll das funktionieren? Wie geht das, dass man scheinbar völlig frei drauflos spielen kann?“

Während sich viele das Klavierspielen nach Noten zutrauen, bleibt das Improvisieren am Klavier oft ein Buch mit 7 Siegeln. Viele denken – um frei Klavier spielen zu können muss man schon jahrelang Klavier spielen können und dass man das nicht so einfach lernen kann. Dabei ist das Improvisieren am Klavier logischer aufgebaut, als man es zunächst vermuten würde.

Es gibt unzählig viele Methoden, auf welche Art und Weise man am Klavier improvisieren kann. Doch es gibt 3 fundamentale Säulen, die die Basis einer jeden Improvisation bilden. Wie du mithilfe dieser 3 Säulen eine Improvisation auf dem Klavier spielen kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Die 3 Säulen der Improvisation

Die 3 Säulen aus denen jede Improvisation besteht, lauten: Harmonie, Rhythmus und Melodie.

  • Harmonie bedeutet, dass ich eine bestimmte Reihenfolge von Akkorden spiele, also eine Akkordfolge. 
  • Über diese Akkordfolge spiele ich dann eine Melodie. Diese besteht meist aus den Tonleitertönen der jeweiligen Tonart.
  • Nicht nur die Melodie kann ich dann in einem bestimmten Rhythmus spielen, sondernauch den Akkorden kann ich einen Rhythmus geben.

Wie improvisiert man auf dem Klavier: Die Harmonie

Als erstes denke mir eine Akkordfolge aus, die das harmonische Fundament der Improvisation bilden wird. Woher weiß ich allerdings nun, welche Akkorde überhaupt zusammenpassen? Dazu entscheiden wir uns zunächst für eine Tonart, z.B. für A-Moll. 

Stufenakkorde bilden

Wir schreiben uns die A-Moll Tonleiter auf:

A-Moll Tonleiter

Auf jedem Ton der A-Moll Tonleiter bilden wir einen Dreiklang. Wichtig ist, dass diese Dreiklänge nur aus den tonleitereigenen Tönen der A-Moll Tonleiter bestehen.

Stufenakkorde A-Moll

Mit diesen sogenannten Stufenakkorden kann ich mir nun eine Akkordfolge ausdenken. In unserem Beispiel nehmen wir die Reihenfolge aus dem 6., 7. und 1. Stufenakkord: F, G, Am, Am.

Wie improvisiert man auf dem Klavier: Die Melodie

Über die Akkordfolge F, G, Am, Am spielen wir mit der rechten Hand eine Melodie. Diese besteht aus den Tönen der A-Moll Tonleiter. Selbstverständlich lassen sich auf tonleiterfremde Töne mit einbauen, aber erst mal halten wir es einfach 😉 Wir können ganz frei nach Gehör probieren, welche Töne sich im Zusammenhang mit den ausgewählten Akkorden gut anhören. Schritt für Schritt können wir kleine Melodien und Motive entwickeln.

Wie improvisiert man auf dem Klavier: Der Rhythmus

Nun legen wir eine Taktart und einen Rhythmus für die Akkorde in der linken Hand fest.

Rhythmus linke Hand

Als nächstes legen wir fest, in welchem Rhythmus die Melodietöne gespielt werden sollen. 

Rhythmus Melodie rechte Hand

Jetzt haben wir alle 3 Säulen: Wir haben die Harmonie, indem wir eine Akkordfolge festgelegt haben. Als Melodie haben wir festgelegt, dass wir die Töne aus der A-Moll Tonleiter spielen. Auch den Rhythmus haben wir festgelegt: Einmal für die Akkorde in der linken Hand und einmal für die Melodie in der rechten Hand. 

Jetzt kann es schon losgehen mit dem Improvisieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps zum Improvisieren am Klavier

Wenn du noch mehr über das freie Klavierspielen erfahren möchtest, dann trag dich gerne auch in meinen kostenlosen Minikurs zum Improvisieren lernen ein. Dort erfährst du in drei Videolektionen, wie du an das Improvisieren praktisch herangehen kannst. 

Trag dich jetzt in meinen kostenlosen Minikurs "Endlich frei Klavierspielen" ein!

In diesem dreiteiligen Videotraining erfährst du, wie du es schaffst, traumhaft schön am Klavier zu improvisieren.
Zusätzlich bekommst du per E-Mail wertvolle Tipps zum Klavierspielen.

Hiermit stimmst du den Datenschutzrichtlinien zu und erlaubst, dass ich dir E-Mails senden darf. Eine Austragung ist jederzeit mit nur einem Klick möglich.
Klavier lernen mit Melanie Onlinekurs

Hey, ich bin Melanie

Schön, dass du hier hergefunden hast! Hier bist du genau richtig, wenn du dich für das freie Klavierspielen interessierst. Wenn ich mal nicht am Klavier sitze und Tutorials aufnehme, gehe ich gerne Spazieren oder mache es mir mit einem Gläschen Weißweinschorle auf dem Balkon gemütlich.

Endlich frei Klavierspielen

Trag dich jetzt in den kostenlosen Minikurs ein und spiele frei Klavier!

In diesem dreiteiligen Videotraining erfährst du, wie du es schaffst, traumhaft schöne Melodien frei am Klavier zu improvisieren. Zusätzlich bekommst du per E-Mail wertvolle Tipps zum Klavierspielen.

Hiermit stimmst du den Datenschutzrichtlinien zu und erlaubst, dass ich dir E-Mails senden darf. Eine Austragung ist jederzeit mit nur einem Klick möglich.

Lerne und verstehe das freie Klavier spielen nach Akkorden von Beginn an mit Struktur!

Entdecke deine kreative Seite am Klavier und werde zum Meister der Improvisation!

2024 © Klavier lernen mit Melanie. Impressum. Datenschutz.