Klavier spielen zur Entspannung

Klavier spielen und zur Ruhe kommen

Klavier spielen und zur Ruhe kommen – nicht selten ist das der innerste Wunsch, wenn es darum geht das Klavier spielen zu erlernen. Manchmal ist man von den Gedanken her sehr aufgewĂŒhlt, oder man befindet sich gerade in einer stressigen Phase. Dann gibt es nichts schöneres, als die beruhigende Wirkung der KlavierklĂ€nge zu spĂŒren.

Doch was kann man spielen? Welche Töne passen zusammen und welche Kombinationen aus Tönen lösen dieses WohlgefĂŒhl eigentlich aus? In dem heutigen Tutorial zeige ich dir etwas, was ich selbst auch gerne spiele, wenn ich mich ans Klavier setze und frei drauf los spiele. Wie das genau funktioniert, erfĂ€hrst du hier. 

Linke Hand Begleitakkorde fĂŒr deine Improvisation

ZunĂ€chst schauen wir uns mal die linke Hand an, die ist ganz einfach: Der Daumen bleibt konstant auf dem Ton d, nur mit dem kleinen Finger wandern wir Stufe um Stufe abwĂ€rts: Vom g zum fis, dann zum e, dann zum d. Übrigens befinden wir uns in der Tonart G-Dur. Das bedeutet: Das fis nicht vergessen 😉 Wir spielen die Akkorde immer auf die ZĂ€hlzeit „1“. 

Klavierbegleitung linke Hand

Was in der rechten Hand immer ganz gut klingt sind die Töne g, d, g. Also Grundton, Quinte und Oktave anspielen der jeweiligen Tonart. Hiermit lassen sich schöne Klavierpattern bilden wie dieses hier: 

Schönes Klavierpattern aus Grundton, Quinte und Oktave

Klavier spielen und zur Ruhe kommen mit diesem magischen Ton

 

Jetzt kommt noch ein weiterer magischer Ton hinzu, nĂ€mlich die große Septime. In G-Dur ist das das fis. Die große Septime entfaltet eine meiner Meinung nach unglaubliche schöne Klangwirkung beim Improvisieren. 

G-Dur Tonleiter: Fis = große Septime

Lege deine Finger auf diese vier Töne bereit: g, d, fis, g. PrÀge dir das Griffmuster gut ein.

Griffmuster aus Tönen zum Improvisieren 1

Diese vier Töne kannst du aufwÀrts spielen.

4 Töne aufwÀrts gespielt

Du kannst diese vier Töne aber zum Beispiel auch abwĂ€rts spielen. 

4 Töne abwÀrts gespielt

Jetzt kommt noch eine zweite Position hinzu ein Gsus 2 Akkord. Aus diesen Tönen kannst du auch schon sehr schöne Melodien bilden. 

Improvisieren mit dem Gsus2 Akkord

Auch hier fĂŒgen wir nun die große Septime hinzu, welche sich ein Halbtonschritt unter dem g befindet. Merke dir nun auch diese vier Töne gut und prĂ€ge dir das Griffmuster ein. Lege deine Finger schon mal bereit in Stellung.

Griffmuster aus Tönen zum Improvisieren 2

Aus diesen vier Tönen lassen sich wunderschöne Kombinationen kreieren. Probier es einfach mal aus. Hier habe ich dir ein paar Beispiele notiert, die ganz schön klingen 🙂

Improvisieren mit Gsus2 und großer Septime – verschiedene Möglichkeiten

Nun vermischen wir die beiden Handpositionen miteinander: Wir greifen mal ein paar Tonkombinationen aus dem „weiteren“ Griffmuster. Und im nĂ€chsten Takt einfach ein paar Tonkombinationen aus dem „engeren“ Griffmuster. Auch hier habe ich dir ein Beispiel ausnotiert. Du musst das natĂŒrlich nicht so streng befolgen, aber ich denke, es ist eine schöne Anregung zum improvisieren. 

Wechsel aus Griffmuster 1 und Griffmuster 2

Um die Improvisation noch lebendiger zu gestalten, kannst du kleine Verzierungen einbauen. Hier findest du ein Beispiel fĂŒr eine Verzierung mit dem Griffmuster 1:

Verzierungen in die Improvisation einbauen

Auch fĂŒr das zweite Griffmuster gibt es eine schöne Möglichkeit eine Verzierung einzubauen, z.B. ein Glissando abwĂ€rts:

Verzierungen einbauen mit einem Glissando nach unten

Ich hoffe das Tutorial hat dir gefallen und du hast jede Menge neue Inspiration bekommen, was du machen kannst, wenn du dich ans Klavier setzt und einfach mal ohne Noten etwas spielen möchtest. 

Klavier spielen und zur Ruhe zu kommen – Lerne jetzt das freie Improvisieren am Klavier

Wenn du noch mehr ĂŒber das freie Klavierspiel erfahren möchtest, dann schau dir doch gerne auch meinen kostenlosen Minikurs zum Improvisieren lernen an. Hier kannst du dich eintragen und in einer dreiteiligen Videoserie erfahren, wie du an das freie Klavierspielen herangehen kannst. Klavier spielen und zur Ruhe kommen? Mit diesem Kurs ist es möglich 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trag dich jetzt in meinen kostenlosen Minikurs "Endlich frei Klavierspielen" ein!

In diesem dreiteiligen Videotraining erfĂ€hrst du, wie du es schaffst, traumhaft schön am Klavier zu improvisieren.
ZusÀtzlich bekommst du per E-Mail wertvolle Tipps zum Klavierspielen.

Hiermit stimmst du den Datenschutzrichtlinien zu und erlaubst, dass ich dir E-Mails senden darf. Eine Austragung ist jederzeit mit nur einem Klick möglich.
Klavier lernen mit Melanie Onlinekurs

Hey, ich bin Melanie

Schön, dass du hier hergefunden hast! Hier bist du genau richtig, wenn du dich fĂŒr das freie Klavierspielen interessierst. Wenn ich mal nicht am Klavier sitze und Tutorials aufnehme, gehe ich gerne Spazieren oder mache es mir mit einem GlĂ€schen Weißweinschorle auf dem Balkon gemĂŒtlich.

Endlich frei Klavierspielen

Trag dich jetzt in den kostenlosen Minikurs ein und spiele frei Klavier!

In diesem dreiteiligen Videotraining erfĂ€hrst du, wie du es schaffst, traumhaft schöne Melodien frei am Klavier zu improvisieren. ZusĂ€tzlich bekommst du per E-Mail wertvolle Tipps zum Klavierspielen.

Hiermit stimmst du den Datenschutzrichtlinien zu und erlaubst, dass ich dir E-Mails senden darf. Eine Austragung ist jederzeit mit nur einem Klick möglich.

Lerne und verstehe das freie Klavier spielen nach Akkorden von Beginn an mit Struktur!

Entdecke deine kreative Seite am Klavier und werde zum Meister der Improvisation!

2022 © Klavier lernen mit Melanie. Impressum. Datenschutz.