Klavier selbst beibringen mit YouTube

Klavier selbst beibringen mit YouTube

Klavier selbst beibringen mit YouTube – funktioniert das eigentlich? Vielleicht bist du Klavier Anfänger oder überlegst, nach einer längeren Pause wieder mit dem Spielen anzufangen. Es gibt mittlerweile hunderte Videos auf Youtube, in denen Tipps zum Klavier spielen gezeigt werden. Aber kann man damit wirklich Klavier spielen lernen – vielleicht sogar ohne Lehrer? Viele sind sich dann erst mal unsicher, welche Schritte am sinnvollsten sind. Soll ich mir einen Lehrer suchen und wöchentlich Klavierunterricht nehmen? Oder kann ich mir nicht auch erst mal was selbst beibringen?

Vielleicht holst du dir auch gerne regelmäßig neuen Input zum Klavier spielen lernen auf Youtube und hast dich womöglich auch schon mal gefragt, ob man mit Youtube-Videos allein Weiterkommen kann oder auf worauf man bei den Videos achten sollte. Genau darum soll es in diesem Artikel gehen. Wir nehmen die Vor- und Nachteile beim Klavier lernen mit YouTube unter die Lupe. Das Ziel ist, dass du für dich am Ende besser einschätzen kannst, welche Methode für dich am besten passt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommen wir zuerst zu den positiven Aspekten: Ich selbst bin ein riesen Fan von Youtube und bin immer wieder fasziniert von der Vielfalt an Lernvideos, die es hier zu den verschiedensten Themen gibt. Egal ob du Zeichnen, Fotografieren oder Klavier lernen möchtest – für alles gibt es ganz wunderbare Tutorials und das alles kostenlos.

Klavier lernen online – die Vorteile der Technik

Das Medium in Form eines Videos bietet uns zum Lernen einige Vorteile.

  • Du kannst vor- oder zurückspulen.
  • Du kannst das Video Pausieren, um die Stelle für dich zu durchdenken.
  • Du kannst die Abspielgeschwindigkeit verringern. So lassen sich Fingersätze und schnellere Passagen besser erkennen.
  • Ein Video kannst du dir so oft anschauen, wie du möchtest. Der Klavierunterricht findet nur einmal pro Woche statt. Du kennst das vielleicht auch. Im Unterricht ist noch alles klar. Dann bist du zu Hause und kommst das nächste mal erst nach 2, 3 Tagen wieder zum Üben. Auf einmal weißt du schon gar nicht mehr, wie der Lehrer das in der Stunde erklärt hatte und weißt nicht mehr, wie es funktioniert. Dann musst du wieder eine komplette Woche warten, bis du den Lehrer in der nächsten Stunde fragen kannst.

Klavier Tutorials auf YouTube – sehr strukturiert

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Videos oft sehr gut strukturiert und gut aufgebaut sind. Klar gibt es auch Klavier Tutorials auf YouTube, die nicht so aufwändig produziert wurden. Aber mit etwas Glück findet man mittlerweile auch deutsche YouTube Tutorials zum Klavier spielen lernen in hoher Qualität.

Klavier lernen mit YouTube – immer top aktuell

Youtube ist eine super Möglichkeit, neues zu lernen und auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen – auch international gesehen. Hier in Deutschland ist zum Beispiel die Klassik noch sehr als Genre Nr. 1 vertreten, während in anderen Ländern zum Beispiel Jazz- oder Popmusik eine viel größere Rolle spielen und einen höheren Stellenwert inne haben. Und das ist eben auch ein weiterer Vorteil: Youtube ist zeitgemäß. Auf YouTube findet man auch top aktuelle Stücke aus der Popmusik.

Aber wo liegen die Nachteile beim Klavier lernen über YouTube?

Klavier selbst beibringen über YouTube?

Möchtest du dir Klavier selbst beibringen mit Youtube, dann gibt es einen entscheidenden Nachteil bei der ganzen Sache: Es ist niemand da, der dich verbessert, falls du etwas grundlegend falsch machst. Es kann keiner individuell auf dich und deine Schwachstellen eingehen. Und so besteht die Gefahr, dass du dir in Eigenregie falsche Techniken angewöhnst. Die Frage ist, wo man hinwill. Wenn du das Ziel hast später einmal schwierigere klassische Stücke zu spielen, dann kann ich dir wirklich nur ans Herz legen dies mit einem Lehrer zu tun, weil es hier von Beginn an auch auf eine gute Technik und ein umfassendes Verständnis ankommt. Möchtest du nur ein bisschen für dich selbst zum Spaß spielen, dann kannst du mit Videos, Disziplin und Motivation auch schon sehr weit kommen.

Mit YouTube Klavier spielen lernen – das Problem mit dem roten Faden

Ein weiterer Nachteil beim Lernen über Youtube ist, dass es keinen roten Faden gibt. Das bedeutet, du brauchst wesentlich länger, bis zu an dein Ziel kommst. Die Gefahr ist groß, viel Zeit zu verlieren und nach 2, 3 Jahren immer noch das Gefühl zu haben, nicht richtig weitergekommen zu sein. Man kann sich in der Fülle der Videos regelrecht verlaufen wie in einem Labyrinth und schnell den Überblick verlieren. Alle Videos sind wild durcheinander gewürfelt und bauen nicht chronologisch aufeinander auf. Einen wirklichen Leitfaden, welche Übungen man machen kann um sich langfristig weiterzuentwickeln bekommt man nicht. Mein Tipp, wenn du dennoch auf das Klavier lernen online nicht verzichten möchtest: Suche dir einen guten Onlinekurs. Denn hier lernst du von Beginn an mit einem roten Faden, und sparst dir jede Menge Zeit.

Hier findest du eine Liste an Onlinekursen, die ich dir je nach Themenschwerpunkt empfehlen würde:

  • Wenn du Jazzklavier lernen möchtest, dann werfe mal einen Blick auf die Jazz Piano Revolution von der Modern Music Piano Academy. Auch Zapiano hat neben einer Vielzahl weiterer Kurse für jedes Spielniveau auch einen sehr umfangreichen Jazz Piano Kurs.

Sich mit YouTube Klavier selbst beibringen – Als Anfänger

Als Laie kann man nur schwer einschätzen, ob das Video nicht noch viel zu schwer ist. Die Videos vermitteln schnell den Eindruck, dass alles ganz einfach ist und alles zu jeder Zeit erlernbar. Ohne musikalische Grundkenntnisse ist es aber nicht empfehlenswert mit einem Video zu beginnen, das sich eher an fortgeschrittenere Klavierspieler richtet.

Über YouTube Klavier lernen: Tipps und Tricks

Hier kommen ein paar Tipps und Fragen, die du dir selbst stellen kannst um herauszufinden, ob und inwiefern das Klavier lernen über Youtube etwas für dich ist. 

Autodidaktisch Klavier spielen lernen

Frage dich: „Wie autodidaktisch bist du selbst veranlagt?“. Bist du was Musik betrifft eher ein unsicherer Typ und hast ständig Angst etwas falsch zu machen und dann ist auch noch alles Neuland für dich, dann ist es vielleicht besser gemeinsam den Weg mit der Hilfe eines Lehrers zu gehen. Oft ist es auch eine Frage wie sehr du es dir zutraust, systematisch etwas zu lernen. Und je mehr Vorerfahrung man hat, desto leichter fällt es natürlich auch. 

Musikalische Vorkenntnisse

Es hängt nämlich auch alles ein bisschen von deiner Vorerfahrung ab: Hast du schon mal ein anderes Instrument gespielt? Hattest du schon mal Unterricht? Von dem Wissen kannst du in diesem Fall gut profitieren. Du hast bereits musikalische Grundkenntnisse über Themen wie Notenwerte, Taktarten und Musiktheorie. Das alles kein Neuland mehr für dich und du kannst im besten Fall das Wissen von einem Instrument auf ein anderes übertragen.

Klavier lernen online – Welche Herangehensweise

Versuche mal auf YouTube drauf zu achten, ob bei den Videos eine Methode dahinter steckt, die dich wirklich langfristig dazu befähigt eigenständig lernen zu können. Bei manchen Videos handelt es sich lediglich um ein „Malen nach Zahlen“ Prinzip. Das bedeutet, dass du letzten Endes genau so abhängig vom YouTube-Tutorial bist, wie von einem Notenblatt. Meistens erkennst du diese sogenannten „Synthesia“ Tutorials an den bunten Balken, die während dem Spielen herabfallen.

Youtube Videos zum Klavier spielen lernen finden

Meistens ist es so, dass Channels verschiedene Schwerpunkte haben: Bei manchen findest du vorwiegend Song-Covers, bei manchen Kanälen lernst du alles über Jazz und Jazzimprovisation. Manche sind auf Klassik und Spieltechnik ausgerichtet, andere bieten Musiktheorie an oder einfach eine Mischung aus allem. Wenn dir ein bestimmter Stil gefällt, dann schau dir ruhig noch mehr Videos auf dem Kanal an.

Kann man Klavier lernen über YouTube?

Kommen wir zum Fazit: Youtube ist eine super Möglichkeit um aktuelle und kostenlose Tutorials zum Thema Klavier lernen zu bekommen. Insgesamt sehe ich Youtube als eine wunderbare Ergänzung, wenn du

  • bereits Klavierunterricht nimmst
  • schon mal eine Zeit lang Klavier Unterricht hattest
  • du Wiedereinsteiger bist oder schon mal ein anderes Instrument gespielt hast
  • in Ergänzung einen gut strukturierten Onlinekurs machst

Dabei ist immer die Frage: Was ist dein Ziel und wo willst du hin? Willst du auf ein professionelles Niveau kommen, dann kommst du an einem guten Lehrer nicht vorbei. Willst du hingegen dein Wissen zu einem ganz bestimmten Thema erweitern, dann bieten sich hier gute Möglichkeiten.

Trag dich jetzt in meinen kostenlosen Minikurs "Endlich frei Klavierspielen" ein!

In diesem dreiteiligen Videotraining erfährst du, wie du es schaffst, traumhaft schön am Klavier zu improvisieren.
Zusätzlich bekommst du per E-Mail wertvolle Tipps zum Klavierspielen.

Hiermit stimmst du den Datenschutzrichtlinien zu und erlaubst, dass ich dir E-Mails senden darf. Eine Austragung ist jederzeit mit nur einem Klick möglich.
Klavier lernen mit Melanie Onlinekurs

Hey, ich bin Melanie

Schön, dass du hier hergefunden hast! Hier bist du genau richtig, wenn du dich für das freie Klavierspielen interessierst. Wenn ich mal nicht am Klavier sitze und Tutorials aufnehme, gehe ich gerne Spazieren oder mache es mir mit einem Gläschen Weißweinschorle auf dem Balkon gemütlich.

Endlich frei Klavierspielen

Trag dich jetzt in den kostenlosen Minikurs ein und spiele frei Klavier!

In diesem dreiteiligen Videotraining erfährst du, wie du es schaffst, traumhaft schöne Melodien frei am Klavier zu improvisieren. Zusätzlich bekommst du per E-Mail wertvolle Tipps zum Klavierspielen.

Hiermit stimmst du den Datenschutzrichtlinien zu und erlaubst, dass ich dir E-Mails senden darf. Eine Austragung ist jederzeit mit nur einem Klick möglich.

Lerne und verstehe das freie Klavier spielen nach Akkorden von Beginn an mit Struktur!

Entdecke deine kreative Seite am Klavier und werde zum Meister der Improvisation!

2022 © Klavier lernen mit Melanie. Impressum. Datenschutz.