akkorde zum improvisieren am klavier

Akkorde improvisieren Klavier

Wenn du dich für Improvisation interessierst, dann hast du bestimmt auch schon mal nach „Akkorde improvisieren Klavier“ gesucht. Mit Akkorden am Klavier improvisieren? Wie funktioniert das und was sind geeignete Akkorde zum Improvisieren? In diesem Tutorial zeige ich dir eine super einfache Übung, die dich wie ein echter Profi klingen lässt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Weg um am Klavier zu improvisieren funktioniert über die Dreiklänge. Die Akkordfolge besteht aus den Dreiklängen C, Am, F und G. Das tolle ist, dass du für diese Übung die Akkorde nur in der Grundstellung greifen musst. Dabei werden die drei Töne aus dem Dreiklang jedoch nicht gleichzeitig angeschlagen, sondern hintereinander. Spiele Grundton, Terz und Quinte mit den Fingern 1, 3 und 5. Hier findest du das erste Grundpattern, dass ich in der Übung verwende:

Klavier Akkorde zum Improvisieren

Grundpattern 1

Grundpattern zum Akkorde improvisieren

Übe dieses Pattern solange, bis du es sicher in den Fingern hast.

Abwechslungsreich Improvisieren durch Nachbartöne

Jetzt kommt der Trick. Damit es nicht so langweilig ist, beziehen wir die Nachbartöne mit in unser Pattern ein. Bei dieser Übung konzentrieren wir uns immer auf den Grundton vom jeweiligen Dreiklang. Und jetzt stell dir einfach vor, dass dieser Grundton zwei Nachbarn hat: Einen Nachbarn, der links von ihm „wohnt“ und einen Nachbarn, der rechts von ihm wohnt. 

Nachbartöne Dreiklänge

Beim C-Dur Akkord ist c der Grundton. Der linke, oder auch „untere Nachbar“ ist das h. Der rechte, oder auch „obere Nachbar“ ist das d. Falls du diese Übung einmal in einer anderen Tonart machen möchtest, denke dran für die Nachbartöne nur Töne zu verwenden, die auch in der entsprechenden Tonleiter vorkommen.

Übung 1: Akkorde improvisieren Klavier mit unteren Nachbarn

Bei der 1. Übung tauschen wir den Grundton gegen den unteren Nachbarn aus. Undzwar immer, wenn wir den Grundton im Takt eigentlich das zweite mal anschlagen würden. Schlage diese unteren Nachbartöne einfach mit dem Daumen an. Dadurch ergibt sich folgendes Muster:

Akkorde improvisieren Klavier

Übung 2: Mit Akkorden improvisieren inklusive Nachbartöne „obere Nachbarn“

Bei der 2. Übung beziehen wir die „oberen Nachbarn“ in unserem Pattern ein. Hier wird der Grundton gegen den nächst höheren Ton ausgetauscht. Diese oberen Nachbartöne spielst du am besten mit dem Zeigefinger.

Akkorde improvisieren Piano Übung

Diese beiden Übungen kannst du nach Lust und Laune miteinander kombinieren. Ist es nicht erstaunlich, wie viele unterschiedliche Klangfarben dadurch zustande kommen? Nur durch diesen einfachen Trick?

Mit Dreiklängen improvisieren

Grundpattern 2

Jetzt kommt noch ein zweites Pattern: Die Akkorde bleiben gleich, aber dieses mal verläuft das Pattern genau umgekehrt: Von oben nach unten.

Mit Dreiklängen improvisieren Klavier

Improvisieren mit Nachbartönen: Quinte

Und auch in diesem Pattern können wir wieder die Nachbartöne mit einbeziehen. Allerdings nehmen wir in den folgenden beiden Übungen immer die Nachbartöne vom höchsten Ton im Dreiklang, also von der Quinte. Beim C-Dur Akkord ist das der Ton g. Die unteren Nachbarn sind das f, die oberen Nachbarn sind das a. 

Übung 1: Akkorde improvisieren am Piano mit den unteren Nachbarn

Bei der ersten Übung laden wir immer die unteren Nachbarn ein: 

Hierzu spielen wir den Akkord einmal runter und beim zweiten mal ersetzen wir den Grundton durch den unteren Nachbarton. Das gleiche übertragen wir auch auf die anderen Akkorde. Am besten greifst du diese unteren Nachbarn mit dem Ringfinger. 

Akkorde improvisieren mit Nachbartönen

Übung 2: Improvisieren mit den oberen Nachbarn

Jetzt kommt die zweite Übung: Wir laden immer die oberen Nachbarn ein. Also ein Nachbarton höher als die Quinte. Diesen spielen wir mit dem kleinen Finger. 

Mit Akkorden am Klavier frei spielen

Im Videotutorial warten am Schluss noch ein paar Extratipps zum Improvisieren mit diesen Übungen. Schau dir hier das Video in voller Länge an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Komplettes Klavier Tutorial „Akkorde improvisieren“

Du siehst – mit diesem Trick kann man schon richtig schön improvisieren und es macht einfach Spaß, weil ganz automatisch schöne Melodien entstehen. 

Wenn du noch mehr über das freie Klavierspielen erfahren möchtest, dann trag dich hier in meinem kostenlosen Minikurs zum Improvisieren lernen ein.

Trag dich jetzt in meinen kostenlosen Minikurs "Endlich frei Klavierspielen" ein!

In diesem dreiteiligen Videotraining erfährst du, wie du es schaffst, traumhaft schön am Klavier zu improvisieren.
Zusätzlich bekommst du per E-Mail wertvolle Tipps zum Klavierspielen.

Hiermit stimmst du den Datenschutzrichtlinien zu und erlaubst, dass ich dir E-Mails senden darf. Eine Austragung ist jederzeit mit nur einem Klick möglich.
Klavier lernen mit Melanie Onlinekurs

Hey, ich bin Melanie

Schön, dass du hier hergefunden hast! Hier bist du genau richtig, wenn du dich für das freie Klavierspielen interessierst. Wenn ich mal nicht am Klavier sitze und Tutorials aufnehme, gehe ich gerne Spazieren oder mache es mir mit einem Gläschen Weißweinschorle auf dem Balkon gemütlich.

Endlich frei Klavierspielen

Trag dich jetzt in den kostenlosen Minikurs ein und spiele frei Klavier!

In diesem dreiteiligen Videotraining erfährst du, wie du es schaffst, traumhaft schöne Melodien frei am Klavier zu improvisieren. Zusätzlich bekommst du per E-Mail wertvolle Tipps zum Klavierspielen.

Hiermit stimmst du den Datenschutzrichtlinien zu und erlaubst, dass ich dir E-Mails senden darf. Eine Austragung ist jederzeit mit nur einem Klick möglich.

Lerne und verstehe das freie Klavier spielen nach Akkorden von Beginn an mit Struktur!

Entdecke deine kreative Seite am Klavier und werde zum Meister der Improvisation!

2024 © Klavier lernen mit Melanie. Impressum. Datenschutz.